iPad als zweiten Monitor für den Mac verwenden

Hilfe, mein Macbook Bildschirm ist so klein!

  • Die App „Duet“ erlaubt das Verwenden eines iPads als zweites Display für den Mac
    • iTunes-Store: LINK
    • Website der Entwickler: LINK
  • Wozu?
    • Gerade auf einem kleineren Macbook ist der Platz begrenzt und es ist nicht immer einfach mehrere Apps/Fenster gleichzeitig zu betrachten
  • Wie funktioniert das?
    • (1) App am iPad installieren
    • (2) Companion-App am Mac installieren
    • (3) sobald die App am iPad gestartet und das Gerät via (Lightning/Dock-)Kabel angeschlossen ist, konfiguriert die App am Mac automatisch das iPad als zweiten Monitor – so als hätte man einen Bildschirm über HDMI oder zB einen Beamer über VGA angeschlossen.
  • Tipp: wer auf so eine App bzw. ein zweites Display verzichten möchte, aber trotzdem mehrere Apps gleichzeitig betrachten möchte am Mac, sollte sich Einstellungshilfen für den „echten“ Vollbildmodus am Mac ansehen: LINK
  • PS: die App funktioniert auch in Verbindung mit einem Computer, auf dem Windows läuft
  • Und, unabhängig von Duet: es gibt viele Mac Apps, die es erlauben, das iOS Pendant in den Workflow einzubauen, zB erlaubt Coda, ein (nicht-nur-Web) Development Tool, eine Live Vorschau auf einem iPad, wenn man beide Apps hat (Link)

 

Advertisements

Wie siehst du das?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s