iPad als zweiten Monitor für den Mac verwenden

Hilfe, mein Macbook Bildschirm ist so klein!

  • Die App „Duet“ erlaubt das Verwenden eines iPads als zweites Display für den Mac
    • iTunes-Store: LINK
    • Website der Entwickler: LINK
  • Wozu?
    • Gerade auf einem kleineren Macbook ist der Platz begrenzt und es ist nicht immer einfach mehrere Apps/Fenster gleichzeitig zu betrachten
  • Wie funktioniert das?
    • (1) App am iPad installieren
    • (2) Companion-App am Mac installieren
    • (3) sobald die App am iPad gestartet und das Gerät via (Lightning/Dock-)Kabel angeschlossen ist, konfiguriert die App am Mac automatisch das iPad als zweiten Monitor – so als hätte man einen Bildschirm über HDMI oder zB einen Beamer über VGA angeschlossen.
  • Tipp: wer auf so eine App bzw. ein zweites Display verzichten möchte, aber trotzdem mehrere Apps gleichzeitig betrachten möchte am Mac, sollte sich Einstellungshilfen für den „echten“ Vollbildmodus am Mac ansehen: LINK
  • PS: die App funktioniert auch in Verbindung mit einem Computer, auf dem Windows läuft
  • Und, unabhängig von Duet: es gibt viele Mac Apps, die es erlauben, das iOS Pendant in den Workflow einzubauen, zB erlaubt Coda, ein (nicht-nur-Web) Development Tool, eine Live Vorschau auf einem iPad, wenn man beide Apps hat (Link)

 

Wie siehst du das?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s